Einstand1-min-1632861512.jpg

Ereignisreiche Sonntage in unserer Pfarrei und Seelsorgeeinheit

Am letzten Sonntag im August verabschiedeten wir schweren Herzens unseren Dekan Martin, der neun Jahre in Taufers gewirkt hat. Dekan Martin hat in unserer Pfarrei viele sichtbare aber auch viele unsichtbare Spuren hinterlassen. Jedes Mal wenn wir unsere schöne Pfarrkirche betreten und den neugestalteten Altarraum betrachten werden wir uns an ihn erinnern. Viele von uns hat er aber auch zu neuem Glaubensbewusstsein geführt, zum stillen Gebet füreinander und dazu aufgefordert mutig Neues zu wagen.

Lieber Martin,
wir danken dir mit einem großen Vergelt`s Gott und wünschen dir für deinen neuen Lebens-/ Glaubensweg Kraft, Mut, Gesundheit und die schützende Hand Gottes über dir!

Eine Woche später, am Schutzengelsonntag, begrüßten wir gemeinsam mit Bischof Ivo Muser unseren neuen Dekan Franz Josef Campidell, sowie Missionar Peter Mair, welcher im ganzen Dekanat seelsorgerisch wirken wird. Wir freuen uns sehr, dass sich Dekan Franz Josef nach sehr kurzer Bedenkzeit dazu entschlossen hat in unsere Pfarrei bzw. unser Dekanat zu kommen.

Lieber Franz Josef,
wir nehmen dich mit offenen Armen bei uns auf und bieten dir unsere Hilfe und Unterstützung an, und werden versuchen dir nichtpriesterliche Aufgaben möglichst abzunehmen, soweit wir dazu fähig sind.

Der liebe Gott möge dir Kraft, Mut und Gesundheit schenken und dich mit Glaube, Hoffnung und Liebe ausstatten, damit dir die Leitung unserer Pfarrei, Seelsorgeeinheit und Dekanat gelingen möge und sie weiterhin eine lebendige und gläubige Gemeinschaft mit Christus bleibt und ein Ort des Friedens und der Nächstenliebe sein möge.

Gottes Segen sei mit dir!


zurück