GruendungMuseumsverein-46-1566051897.jpg
Museumsverein Taufers gegründet

Museumsverein Taufers gegründet

Hohe Kompetenzdichte an der Spitze des neuen Museumsvereins Taufers
Unternehmer und Steuerprüfer Walter Ausserhofer zum Vorsitzenden gewählt

Am Dienstag, 30. Juli – eine Woche nach der Gründungsversammlung – wurde der Vorstand des Museumsvereins Taufers gewählt. Der Museumsverein geht aus dem lokalen Pfarrmuseum hervor, das in den 1980er Jahren von Dekan Leo Munter ins Leben gerufen wurde. Sachkundig und mit großem Engagement geführt wurde es über die Jahrzehnte von Richard Rieder gemeinsam mit ebenfalls ehrenamtlichen Kuratoren.

Nun schlägt das Museum formal und inhaltlich ein neues Kapitel auf. Der neu gewählte Vorstand wird die zukünftige strategische Ausrichtung des Museums und die Aktivitäten in Anlehnung an die Statuten planen. Vorsitzender ist der bekannte Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Walter Ausserhofer. Da er einerseits Kunstliebhaber ist und andererseits als Steuerberater eine große Zahl von Vereinsgründungen begleitet hat, wird er in dieser Rolle einen wichtigen Beitrag leisten können. Zu seinem Stellvertreter wurde Robert Innerbichler gewählt. Weitere Mitglieder des Vorstands sind Romana Stifter, Alexa Nöckler, Josef Engl Bisignano, Kurt Egger, Wolfgang Mair, Robert Innerbichler und Markus Weger.
 
Der Vorstand wird sich nun näher mit dem Museumsbestand im Sinne der Exponate, aber auch im Sinne der Eigentumsverhältnisse auseinandersetzen.
 
Für die Mitglieder steht bereits ein interessanter Termin auf der Agenda: eine Begegnung mit dem Franziskanerpater Daniel Höllwerth am Mittwoch, 28. August mit Beginn um 19.30 Uhr im Pfarrheim von Gais. Er wird sich in der letzten Augustwoche in Gais aufhalten, dort an einer Ikone malen und darüber sprechen.

Der langjährige Kustos des Pfarrmuseums Richard Rieder (links) erhielt als Dankeschön eine Skizze der "Knotenlöserin" von Künstlerin Daniela Leiter (Mitte); rechts im Bild Kustos Alois Seeber.

Die ehemaligen Kustoden des Pfarrmuseums erhielten als Dankeschön für ihren Dienst eine Aufnahme des Verkündigungsfensters der Pfarrkirche von Taufers.


zurück